Monthly Archives: November 2015

Suchmaschinenoptimierung Schweiz

Panda with magnification glass

Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung

Soll eine Internetseite ein vernünftiges Ranking erhalten, dann muss sich der Betreiber mit der Suchmaschinenoptimierung kurz SEO befassen. Es ist ein sehr komplexes und zeitaufwendiges Thema, denn Google ist bemüht´, kontinuierlich sein Algorithmus zu ändern. Seiten, die schlecht optimiert wurden, können durch eine solche Optimierung im Keller einer Suchmaschine landen. Die Suchmaschinenoptimierung Schweiz weiß, dass eine Abstrafung bei einer Gewerblichen Seiten zu einem hohen Verlust führen kann. Die meisten verlassen sich auf einen Linkaufbau. Jedoch muss auch dieser Schritt gut überdacht werden, zu viele Links von minderwertigen Seiten können sich letzten Endes negativ auf das Ranking auswirken. Zu einer Top Level Domain mit genügend Social Signals und einer Offpage SEO gehört starker und vor allem guter Content.

Wie geht man vor ran? Social Signals oder Backlinks?

Viele Seitenbetreiber verteilen ohne Plan Ihre Links. Ganz frei nach dem Motto: Umso mehr Backlinks umso höher steigt das Ranking. Fehlanzeige, Google mag es nicht, wenn man eine solche Linkstrategie verfolgt. Kommt ein Update von Google, dann ist Schluss mit dem guten Ranking.

Geht man das Linkbuilding mit Köpfchen an, so wird die Seite davon profitieren. Besonders bei der Suchmaschinenoptimierung Schweiz kann mit einer vernünftigen Strategie ein wahrer Erfolg verzeichnet werden. Die Backlinks, welche platziert werden, sollten sich nur auf themenrelevanten Seiten befinden. Blogs, Foren, Wikis oder soziale Netzwerke eignen sich bestens für eine Linkplatzierung.

Wurden bereits schlechte Backlinks gesetzt, so sollte sich der Seitenbetreiber darum bemühen, dass diese nicht mehr auf die gewünschte Domain leiten.

Aktuell sind Backlinks noch immer attraktiv, aber nur wenn es richtig angegangen wird. Was wird sich in der Zukunft ändern? Schon heute ist Google kein allzugroßer Freund von Backlinks und in Zukunft könnten diese somit wertlos werden. Suchmaschinenoptimierung Schweiz kennt den Wert von Social Signals und weiß genau das dies zur Zukunft gehört. Jeder kennt sicherlich die Buttons für Empfehlungen. Durch einen Klick auf den Button wird die Seite via Facebook oder anderen sozialen Netzwerken geteilt. Rein theoretisch wäre dies ein Aspekt, was das Ranking in der Suchmaschine verbessern könnte. Allerdings gibt es ein Problem. Derzeit hat Google keinen Zugriff auf solche Daten, aus welchem Grund diese nicht analysiert werden. An dieser Tatsache sollten sich Seitenbetreiber nicht festklammern, denn in absehbarer Zeit wird es diesbezüglich sicherlich eine interessante Kehrtwende geben.

Allerdings gibt es ein soziales Netzwerk dass auch Google sehr bekannt ist. Google+, welche aber für die Suchmaschinenoptimierung Schweiz zu wenige Nutzer hat.